Home Immobilien Hausgestaltung: das moderne Wohnzimmer
formats

Hausgestaltung: das moderne Wohnzimmer

Ausgestellt am 9. Januar 2013 vom in Immobilien

Bei der Hausgestaltung machen Bauherren sich nicht nur Gedanken um das eigentliche Haus und die Wirkung nach außen, sondern es geht immer auch um den Innenbereich. In den einzelnen Räumen halten Familien und Freunde sich auf und sollen sich auch wohlfühlen. Aus diesem Grund kann es sinnig sein, wenn Kunden sich erst einmal einen Einblick in die aktuellen Trends verschaffen und auch die Kosten und Leistungen in einem Vergleich betrachten.

Die Qual der Wahl
Ein Mittelpunkt der meisten Wohnungen und Häuser ist das Wohnzimmer, denn in diesem verbringen die meisten einen Großteil ihrer freien Zeit. Möbel im Wohnzimmer sollten also zum einen gut aussehen, aber eben auch funktional sein. Hier kommt es auch darauf an, wie viel Platz zur Verfügung steht. Neben neuen Materialien wie Leder und diverse Stoffe erfreut auch Massivholz sich immer noch einer steigenden Nachfrage. Holz kann sehr edel wirken und dies gilt sowohl für Möbelstücke wie eine Schrankwand, als auch für einen Esszimmertisch.

bon468x60_6

Atmosphäre schaffen
Ein weiterer wichtiger Punkt bei der Hausgestaltung ist die Beleuchtung, denn auch mit den richtigen Lichtquellen kann ein Raum zum Leben erweckt werden. Es müssen nicht immer klassische Lampen wie die Steh- und Hängelampen sein, sondern auch eine indirekte Beleuchtung ist möglich. Dies gelingt durch Spots, welche im Boden oder in die Decke eingelassen sind und somit auch nur wenig Platz einnehmen. Dank der Technik kann Licht auch geregelt werden, wenn es um die Helligkeit und die Farbe geht.


Innovationen am Markt

Möbel wie ein Esszimmertisch sind ein Muss und werden zu einem echten Hingucker, wenn sich ein einheitliches Bild ergibt. Massivholz hat nichts mehr mit Tradition zu tun, sondern kann auch mit neuen Trends wie bunten Printmustern an den Wänden und viel Farbe kombiniert werden. Das wichtigste ist aber, dass Personen auf den eigenen Geschmack achten und eben nicht nur auf die aktuellen Trends, die immer wieder in den Medien wie den Zeitungen und dem Internet thematisiert werden.

Ähnliche Artikel:

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments