Home Immobilien Rollrasen für den Garten
formats

Rollrasen für den Garten

Ausgestellt am 1. März 2012 vom in Immobilien

Der Frühling beginnt! Langsam, klar aber er kommt. Es dauert nicht mehr lang, dann zeigen sich zumeist in fast allen Gärten und Parks die ersten Krokusse! Dann wissen auch die letzten Zweifler – der Winter ist vorbei! Endlich.

Doch nicht jeder Rasen im heimischen Garten hat den Winter gut überstanden. Schon gar nicht, wenn er schon im vergangenen Sommer / Herbst nicht mehr so gut aussah.
Dann stellt sich die Frage: Rasen säen oder Fertigrasen verlegen lassen. Eigentlich ein simple Frage, doch für den einen oder anderen sicherlich auch eine Frage des Geldes.

Doch der Fertigrasen von Heute ist längst nicht mehr so teuer und Exklusiv für die “Neureichen”! Auf keinen Fall. In der Regel erhält man den Quadratmeter schon ab 2,50 Euro! Also soviel wie eine Tüte Pommes Frites. Nur das sie von dem Rollrasen wirklich mehr haben.

bon468x60_6

Rasen im Garten ist doch immer ein Hit. Für Familien mit Kindern erst recht. Und auch hier ist der
Rollrasen erste Wahl. Denn dieser benötigt bei normalen Bedingungen gerade mal nur fünfzehn bis höchstens zwanzig Tage bis er begehbar ist. Das heißt da können dann auch die Kleinen drauf spielen.  Bei einer Rasenaussaat sind es dann auch schon mal bis zu vier bis sechs Wochen. Und das Ergebnis löst nicht wirklich Begeisterungsstürme aus.

Rasen! Rollrasen ist nicht nur eine Alternative zur Rasenaussaat. Die Vorteile liegen auf der Hand. Schnell verlegt, sogar in Eigenregie mit einigen Freunden, die günstigen Anschaffungskosten, und das er wirklich schnell anwächst und somit auch schnell begehrbar oder zum Spielen und Toben geeignet ist.

Rollrasen Informationen sollte man sich unbedingt vorher beim Rasenmakler.de holen. Egal ob es um das Verlegen des Rasens geht oder um die Rasenpflege. Beim Rasenmakler bekommen Sie alle Raseninfos aus einer Hand.

Ähnliche Artikel:

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments