Home Finanzen Unterstützung in steuerrechtlichen Fragen
formats

Unterstützung in steuerrechtlichen Fragen

Ausgestellt am 22. März 2014 vom in Finanzen

Unterstützung in steuerrechtlichen Fragen ist besonders wichtig, wenn es um eine strafrechtliche Relevanz geht. Denn in so einem Fall braucht man statt der Hilfe eines einfachen Steuerberaters die Hilfe eines darauf spezialisierten Anwalts wie www.steuerstrafrecht-rechtsanwalt.de. Solche Anwälte sind auf die strafrechtlichen Aspekte von Steuern spezialisiert und können sich besonders gut mit dem Steuerstrafrecht aus. Daher können sie ihre Kunden auch immer genau dann besonders gut unterstützen, wenn es brenzlig wird. Eine effektive Bearbeitung aller Anträge und ein großes Engagement im Sinne des Kunden sind bei einem seriösen Rechtsanwalt für Steuerstrafrecht Standard und man kann sich hier wirklich gut aufgehoben und gut vertreten fühlen.

bon468x60_6

Das gilt übrigens sowohl für den Bereich von Steuerstrafverfahren und von Besteuerungsverfahren. Man wird dabei sowohl gegenüber dabei natürlich die Steuerfahnder und andere Ermittlungsbehörden als auch vor Gericht selbst vertreten – je nachdem, in welchem Stadium eines Strafverfahrens man sich an den erfahrenen Anwalt wendet. Ein großer Schwerpunkt solcher Verfahren ist die strafbefreiende Selbstanzeige, zu der man sich ebenfalls unbedingt beraten lassen und im Vorfeld bereits einen sachkundigen Anwalt konsultieren sollte. Denn dieser radikale Schritt kann sehr hilfreich und sehr belastend sein, so dass man sich erst gründlich abstimmen und gleich von einem guten Anwalt für Steuerstrafrecht beraten und vertreten lassen sollte. Oft muss es in so einem Fall schnell gehen, um beispielsweise wichtige Fristen nicht zu verpassen. Daher ist es wichtig, dass der Anwalt der Wahl möglichst passende Bürozeiten hat und man schnell einen Termin bekommt. Optimal ist eine Besprechung innerhalb der nächsten 24 Stunden, um keine wertvolle Zeit zu verlieren im Wettlauf mit den Steuerfahndern, gerade wenn sich ein verfahren noch ganz am Anfang befindet bzw. noch gar nicht offiziell begonnen wurde. Als Strafverteidiger darf der so beauftragte Anwalt seine Klienten dann auch gegenüber dem Finanzamt oder der Polizei vertreten und kann einen eventuell entstandenen Schaden so möglichst begrenzen.

Ähnliche Artikel:

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments